Anlässlich des Internationalen Dot Day am 15.09.21 steht zum dritten Mal an der IGS Bad Salzdetfurth nicht nur die Kreativität beim Punkte zeichnen, sondern auch die Solidarität und Hilfsbereitschaft gegenüber anderen Menschen im Vordergrund.

Dazu kam diesmal sogar der Diakon, Andreas Handzik vom „Guten Hirten“ Hildesheim in die Schule und erklärte anschaulich, warum es so wichtig sei, andere Menschen zu unterstützen und schon mit einer kleinen Spende viel zu bewirken. Man müsse sich bewusst machen, dass es ein großes Gefälle zwischen fast schon im Überfluss lebenden Menschen und Menschen, die auf Einrichtungen wie den „Guten Hirten“ angewiesen sind, gäbe, dagegen könne jeder etwas tun.

klassenaushang

In den kommenden zwei Wochen werden nun in allen Klassen Kartons für die Spenden (vor allem Lebensmittel sind wichtig, erklärter Herr Handzik) aufgestellt und je nach eigenen Möglichkeiten, denn Zwang gibt es hier natürlich nicht, Spenden mitgebracht.

Vielen Dank, für eure Kreativität und euer Engagement!

Teilen →