Das Berufswahl-Siegel Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule im Landkreis Hildesheim trägt die IGS Bad Salzdetfurth seit dem Jahr 2013. Da Siegel wird stets auf drei Jahre vergeben. Mit dem Siegel wird die IGS Bad Salzdetfurth unter anderem von der Niedersächsischen Landesschulbehörde und weiteren Trägern ausgezeichnet und öffentlich gewürdigt, weil sie sich in besonderer Weise gemeinsam mit außerschulischen Partnern um die Berufswahl- und Studienvorbereitung ihrer Schülerinnen und Schüler kümmert und eine nachhaltige Entwicklung der schulinternen Arbeitsstrukturen nachweist. Die Beteiligung am Gütesiegel bietet der IGS Bad Salzdetfurth die Chance, den Schulentwicklungsprozess voranzutreiben und Berufswahlkompetenzen unserer Schülerinnen und Schülern zu fördern. Das Siegel ist ein langfristig angelegter Prozess zur Qualitätsentwicklung. An der IGS Bad Salzdetfurth bezieht sich die Berufswahl- und Studienorientierung sowohl auf den Sekundarbereich I (Klasse 5-10) sowie auf den Sekundarbereich II (Klasse 11-13). Im fächerübergreifenden Berufsorientierungskonzept werden die umfassenden Angebote zur Berufswahl- und Studienorientierung (vgl. Unsere Konzepte – Berufsorientierung – Berufsorientierungskonzept) für die heranwachsenden Schülerinnen und Schüler vertiefend beschrieben.

Teilen →