Letzten Mittwoch in der 5./6. Stunde sind wir, nach dem wir unsere Homeschooling Aufgaben bearbeitet hatten, zum Adolf Stoffregen Turm gewandert. Es hatte vorher geschneit und das  Wetter war  sehr sonnig. Der Weg war so anstrengend zu gehen und stellt euch vor, wir haben zwischendurch zwei Kinder aus den Augen  verloren, sie aber schnell wieder getroffen.

Der Turm liegt auf dem Burgberg, der 200 m hoch ist, allerdings ist der Turm selbst nur 20 m hoch.  Der Turm hat 111 Stufen und oben auf dem Turm sind  Antennen.  Der Turm wurde von dem KVV ( Kultur-und Verschönerungsverein) im Jahre 1982 gebaut und wird als Aussichtsturm genutzt. In der näheren  Umgebung der Turms entdeckten wir zwei große Tipis und eine Feuerstelle, wir fragten uns, wer die wohl gebaut hat.“

Teilen →