Die Jury des Erasmus+-Logowettbewerbs hat nach gründlicher Prüfung von einer Vielzahl von tollen Logovorschlägen ihren Sieger gekürt! Das Logo von Adrian aus der 5a wurde als Sieger auserkoren. Adrian erhielt am Tag der Halbjahreszeugnisse im Forum als Belohnung einen Kinogutschein in Höhe von 30,00 Euro. Die Jury begründet ihre Entscheidung wie folgt:

Wir haben das Logo ausgewählt, weil …

– es mulikulturelle Aspekte enthält und niemanden diskriminiert,

– es fünf Nationen vereint, um etwas größeres zu erschaffen,

– es zeigt, dass wir eins, gleichberechtigt und eine unzertrennbare Gemeinschaft sind,

– der Arm den oberen Teil des Baums hält,

– jede/r gleichberechtigt ist und auf ihre/seine Art und Weise wichtig

– es um die Verbundenheit zu den Mitmenschen und der Welt handelt,

– grün die Farbe der Hoffnung ist,

– das Bild eine friedliche Gemeinschaft widerspiegelt und

– es den Lebenskreislauf symbolisiert, zu dem auch unsere Leben gehören.

Teilen →