Im Rahmen des Projektes CUISINET hat ein Team aus Eltern, Schülern, Lehrern und Fachberatern der Landesschulbehörde im Schuljahr 2014/ 2015 die Situation der Schulverpflegung an unserer IGS einmal genauer in den Focus genommen.
Vieles hat sich seit dem schon entwickelt. Zum AG-Start wurde die Mensa für die Mittagspause sogar nach ganz besonderen Kriterien gestaltet. Jetzt gibt es kleine Gruppentische, an denen sich die Schüler ruhiger unterhalten können. Außerdem trägt die neue Tischordnung dazu bei, dass nicht jeder jedem auf das Essen gucken kann. Zusätzlich gibt es jetzt reservierte Tische, an denen Schüler schon einmal mit ihren Hausaufgaben oder Wochenplänen starten können.
Die Tischdekoration wurde von Louisa und Saskia aus der 7b in Absprache mit Frau Graën vom Fachbereich Ganztag entworfen und gefertigt. So trägt die Deko nicht nur zu einer schönen Essensatmosphäre bei, sondern entsprcht auch den Qualitätsstandards bei Gastronomieeinrichtungen.
Dank sei an dieser Stelle noch einmal allen CUISINET- Mithelfern gesagt, deren Arbeitsergebnisse jetzt nach und nach umgesetzt werden.

Teilen →