Was ist ÖKOPROFIT?

ÖKOPROFIT – ist ein Projekt zur Stärkung von umweltbewusstem Handeln durch vorsorgenden Umweltschutz mit der Absicht, gleichzeitig einen Beitrag zur Verbesserung der Umweltsituation in einer Region zu leisten. Ausgehend von bekannten Umweltproblemen untersucht und hinterfragt ÖKOPROFIT die Umweltsituation der Schule. Initiator für die Schulen ist der Landkreis Hildesheim. Zusammen mit vier anderen Schulen werden Maßnahmen zum vernünftigen Umgang mit Energie und Ressourcen geplant und umgesetzt

Welchen Nutzen hat ÖKOPROFIT für unsere Schule?

Ziel ist eine bessere Energie und Ressourceneffizienz sowie Schaffung eines Umweltbewußseins. Durch die Teilnahme wollen wir unseren Beitrag zum Umweltschutz ausbauen und weiterentwickeln, Erfahrungen und Ideen mit anderen Schulen austauschen.

Was wollen wir im Rahmen des Projekts tun?

1. Bildung eines Umweltteams unter Einbeziehung von: Schülerinnen/Schülern, Schulträger und Eltern sowie möglichst vielen Kolleginnen und Kollegen.
2. Weitere Maßnahmen zum Erreichen der Ziele:
– Bildung einer AG „Umweltdetektive“ und „Recycling“.
– Errichtung eines „Energielehrpfades“ im Schulwald.
– Informationen an Mitarbeiter, Kolleginnen und Kollegen.
– Informationen an Schülerinen und Schüler.

Umweltleitlinien

Ein Schwerpunkt unserer Schule bildet u. a. das Thema Umwelt. Im Wissen um den Wert natürlicher Ressourcen streben wir nach ökologisch sinnvollen Maßnahmen, die unsere Umwelt schonen und die Belastung der Umwelt mindern. So versuchen wir zum Erhalt einer lebenswerten Umwelt auch für die nachfolgenden Generationen beizutragen. Unser Handeln nach ökologischen Gesichtspunkten zielt darauf ab, den sinnlosen Verbrauch von Ressourcen zu vermeiden. Den aus ökologischen Maßnahmen erwachsenden materiellen Gewinn nutzen wir zum Wohle unserer Schülerinnen und Schüler.

 

HIAZ-oekoprofit-2012-02-10

Teilen →