Am 24.08.2017 hat der gesamte zehnte Jahrgang die KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora besichtigt. Jede Klasse hat eine individuelle Führung erhalten und konnte somit verschiedenste Eindrücke bekommen. Alle Klassen sind mit Bussen nach Nordhausen gefahren, um dort diese Gedenkstätte zu besichtigen. Folgende Dinge haben wir gesehen: den ehemaligen Bahnhof des KZ, das Museum, das Krematorium, den Appellplatz, das Stollenlager und noch vieles mehr. Dieser Tag war sehr informativ und lehrreich. Ich kann jedem empfehlen diese Gedenkstätte zu besuchen, da immer mehr Leute die Deutsche Geschichte vergessen, was niemals passieren darf.

(Noemi Zajsek, 10e)

Teilen →