Warum greifen Kinder und Jugendliche zu Drogen? Mit dieser Frage beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler des 6. Jahrgangs unter Anleitung von Frau Mierzowsky und Herrn Wistrach (beide Mitarbeiter der Drogenhilfe Hildesheim). Warum gibt es ein Jugendschutzgesetz und was beinhaltet es? Frau Wiltzsch von der Kriminalpolizei Hildesheim beantwortete diese Fragen im Gespräch mit Schülerinnen und Schüler.
Unter Anleitung der genannten Experten beschäftigten sich die Sechstklässler in vielfältiger Art und Weise mit den Drogen Alkohol, Nikotin und der Spielsucht.
Ziel des sechsstündigen Projekttages war es, durch ein vielfältiges Angebot die Gefahren des Drogenkonsums bewusst zu machen.
Auch die Teilnahme an den Jugendfilmtagen in Hildesheim zum Thema Alkohol, Nikotin und andere Drogen ergänzt die Sucht- und Dorgenprävention an der IGS Bad Salzdetfurth.

praevention1

Teilen →