Fast 300 € Spendengeld haben die Schüler der Klasse 7b unter der Organisation von Greta und Adriana in diesem Winter über einen Zeitraum von sechs Wochen mit großer Mühe gesammelt.

„Ein tolles Ergebnis“, lobte die Erste Vorsitzende des Tierschutzvereins Hildesheim und Umgebung, Frau Martina Dechant, die Schüler in der 7b. Sie hatte die Schüler zusammen mit ihrem kleinen Findehund King Lui persönlich im Klassenraum besucht, um sich zu bedanken. Die Klasse war begeistert vom Besuch eines so niedlichen Hundes aus dem Tierheim. Leider erfuhren sie aber dann, dass King Lui lange Zeit von Menschen gequält und eingesperrt worden war. Der internationale Tierschutz hatte ihn gerettet und Frau Dechant erzieht den Hund jetzt in ihrer Hundeschule.

Jetzt sind sich die Schüler der 7b sicher, dass ihre Sammlung eine wichtige Aktion für den Tierschutz war. Und vielleicht verbringt der ein oder andere Schüler auch seinen Zukunftstag im Tierheim um mitzuhelfen.

Vielen Dank sagt die 7b allen Spendern!

Artikel geschrieben von Louisa und Frau Graӫn

Teilen →