Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

es ist soweit. Viele fleißige Hände des Fördervereins und der Eltern haben sich beteiligt, um die ersten Alltagsmasken für euch (Ihre Kinder) fertigzustellen. Wir sollten nun genügend Alltagsmasken haben, um die Jahrgänge 9, 10 und 13 zumindest mit einer Maske ausstatten zu können. Jede Schülerin und jeder Schüler erhählt diese an seinem „ersten“ Schultag. Allerdings ist bereits jetzt eine Pflicht zum Tragen von Masken im Busverkehr ab Montag veröffentlicht worden. Daher bieten wir an, dass Masken am Freitag, den 24.04.20, zwischen 9 und 13 Uhr abgeholt werden können. Dieses Angebot richtet sich erstmal nur an Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9, 10 und 13. Für die weiteren Jahrgänge läuft die Produktion auf Hochtouren und wir hoffen, dass sich noch recht viele beteiligen. Auch Spenden sind weiterhin willkommen. Ganz herzlich möchte ich mich bei allen bedanken, die sich mit Spenden und der Herstellung der Masken bereits beteiligt haben! Wir freuen und darauf, viele von euch bald wiederzusehen.

Allen Familien wünsche ich, dass Sie gesund bleiben!

Andrea Milbrod-Jakob, Schulleiterin

Teilen →