Die Integrierte Gesamtschule Bad Salzdetfurth ist im Landkreis Hildesheim außerhalb der Stadt Hildesheim die einzige IGS. Sie ist besonders für Schülerinnen und Schüler des Hildesheimer Südkreises eine echte Alternative zu den umliegenden Oberschulen oder den Gymnasien und weiteren Schulen der Stadt.
Wohnortnah mit einer Busanbindung, die die Schule direkt anfährt, werden hier alle Schulabschlüsse angeboten und während der Schullaufbahn sanfte Übergänge in verschiedene Fachleistungsniveaus geschaffen.
Integriert bedeutet, dass die Schülerinnen und Schüler als ganze Menschen angenommen und zunächst unabhängig von ihrem Leistungsvermögen in den einzelnen Fächern gemeinsam Unterrichtet werden. Später, wenn Fähigkeiten und individuelle Neigungen deutlich werden, findet der Unterricht in den Kernfächern auf grundlegendem und erweitertem Leistungsniveau statt.
Auch über die Wahl der Wahlpflichtkurse oder der Fremdsprache ist es an der IGS möglich, individuelle Neigungsschwerpunkte zu setzen.
Erfahrene Kolleginnen und Kollegen unterstützen jeden Schüler einzeln und individuell.
In regelmäßigen Treffen tauschen sich Klassen- und Fachlehrer über den Leistungsstand und die Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler aus, planen in Jahrgangsteams gemeinsam Unterricht, Projekte und weitere Schulaktivitäten.

Teilen →