Ankommen – wohlfühlen – miteinander das Lernen lernen

Wenn die Schülerinnen und Schüler bei uns an der IGS Bad Salzdetfurth ankommen, dann möchten wir, dass sie sich erst einmal einleben können. So findet in der ersten Schulwoche eine Einführungswoche statt, in der die Kinder ihr neues Klassenlehrer-team, ihre neuen Mitschüler und ihre neue Schulumgebung kennen lernen und sich orientieren können. Die Klassen bekommen Patenschüler aus den 9. Klassen zur Unterstützung an die Seite gestellt.

Zusammen mit den 6. Klassen findet vor den Herbstferien ein Waldtag statt, an dem die Kinder Aufgaben im Schulwald in Gruppen bewältigen. So wird das Kennen-lernen mit Spaß, Wissen und Bewegung im schuleigenen Schulwald in Wehrstedt verbunden. Weitere jahrgangsinterne Aktivitäten sind zum Beispiel der Besuch eines Weihnachtsmärchens oder eine Aktion im Rahmen von Bewegungsorientierung am Rosenmontag.

Des Weiteren ist es uns wichtig, dass die Kinder an wichtige Unterrichtsmethoden herangeführt werden und somit immer selbstständiger ihren Lernprozess bestimmen können. Das Lernen findet im Unterricht überwiegend mit kooperativen Lernmethoden statt. In den Fächern Mathematik und Deutsch wird zu Beginn des Schuljahres eine Online-Diagnose durchgeführt.

Auf diesem Weg begleiten und beraten alle Lehrer der jeweiligen Klasse in Zusammenarbeit mit dem Klassenlehrerteam die einzelnen Schüler. Aber auch die Mitarbeit der Eltern ist wichtig und ausdrücklich erwünscht, so dass die Kinder ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten entsprechend gefördert und gefordert werden können. Auch die Medienkompetenz wird mit einer Einführung in das Arbeiten mit Computerprogrammen und einem Internetführerschein gefördert.

Und damit das Lernen auch gelingen kann, werden nicht nur Unterrichtsmethoden trainiert, sondern auch das soziale Miteinander mit Sequenzen aus Lions Quest und mit Hilfe von Klassenratsstunden gestärkt. Unsere jährlichen Projekttage unter-stützen dies unter dem Motto „Gemeinschaft erleben“.

Teilen →